Murtada Al Husseini ist einer der ersten Jugendarbeiter Österreichs mit Fluchterfahrung. Vor sieben Jahren musste er aus dem Irak fliehen. Die Flucht führte ihn über viele Umwege nach Österreich. Hier absolvierte er den Diplomlehrgang Jugendarbeit und arbeitet seitdem bei der Offenen Jugendarbeit Dornbirn. Am 23. Oktober 2020 besucht er uns im Graf Hugo und erzählt uns, im Zuge eines Vortrages, mehr über seine Geschichte und das große Thema Durchhaltevermögen.